10 Mio. Menschen hungern durch Dürrekatastrophe in Afrika!


Am Horn von Afrika sind mehr als zehn Millionen Menschen vom Hungertod bedroht. Ursachen sind ausbleibende Regenfälle, Missernten und Preissteigerungen.

Spenden werden benötigt, um

  • Menschen in Dörfern mit Wasser zu Versorgen und Wasserstellen instand zu setzen
  • Nahrungsmittel für Menschen bereitzustellen, besonders Ergänzungsnahrung für Kinder, Alte und Schwangere
  • Versorgung mit medizinischer Nothilfe
  • Tierfutter bereitzustellen, damit die Lebensgrundlage gesichert ist

„Dadaab in Kenia ist ohnehin das größte Flüchtlingscamp der Welt. Man stelle sich vor: Eine Stadt wie Wuppertal – nur Flüchtlinge. Und täglich strömen Hunderte hinzu, oft nach wochenlangen Fußmärschen. Zwischen 30 und 50 Prozent der ankommenden Kinder sind unterernährt. Wir dürfen nicht zulassen, dass sie verhungern“

appelliert Manuela Roßbach, Geschäftsführerin von Aktion Deutschland Hilft.
Helfen Sie mit!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>